HARTWACHS PARKETTÖL PLUS 1030 5 Liter


HARTWACHS PARKETTÖL PLUS 1030 5 Liter

Artikel-Nr.: 4952-HW.PLS

Auf Lager

Alter Preis 79,95 €
69,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 13,99 €


1 l = 13,99 €

Parkett-Öl auf Naturölbasis.
Verstärkt mit hochwertigen Harzen und Wachsen ist das Öl zur Veredelung von Holzfußböden, mit einer oder zwei Beschichtungen bestens geeignet.
Das Öl ist auf weichen und harten unbehandelten Holzoberflächen zu verwenden. Nach der Veredelung ist die Oberfläche wasserdicht und schmutzabweisend.
Kann auch zum Lackieren von Türen, Fensterrahmen, Sockelleisten und anderen Holzobjekten eingesetzt werden.
Nur für Innenräume.
Formaldehyd frei.
Achtung: Einige exotische oder tieffarbige Holzarten können für die Aushärtung des Hartwachs-Parkettöls 1030 PLUS erforderliche Zeit verkürzen oder verzögern. Bei der Behandlung solcher Oberflächen, wird empfohlen eine sehr dünne erste Schicht aufzutragen.
Im gut belüfteten Räumen verwenden um die Trocknungsprozess zu verbessern.

Ergiebigkeit: 10 – 14 m²/L
Benutzung: Innenbereich
Vor Frost schützen

GEBRAUCHSHINWEISUNG FÜR OPTIMALES ERGEBNIS:

 

1.  Säubern Sie die zu behandelnde Oberfläche vor Anwendung des Produktes.

2.  Tragen Sie die erste Schicht mit einem Pinsel oder weichen Tuch auf.

3.  Circa 6 - 8 Std. trocknen lassen.

4.  Mit Schleifpapier Körnung 220 / 240 die Oberfläche zwischenschleifen.

5. Tragen Sie eine zweite Schicht auf. Gesamte Trocknungszeit: ca. 12 Std. bei ungefähr 18 °C.

Vorbereitung des Parkettbodens:
Schleifen Sie die Oberfläche, um eine glatte Oberfläche zu bekommen. Sauber und frei von Ölen, Fetten, Wachsen, Silikon und alten Lacken ist der Boden bereit für die Veredelung.  Füllen Sie die Schlitze und die oberflächlichen Unregelmäßigkeiten mit HOLZMASSELÜSUNG (Code: 0052, Bindeharz für die individuelle Herstellung von Holzmasse). Ein letztes Schleifen mit Schleifpapier 150-180 Körnung macht die Oberfläche bereit für die Behandlung mit dem Parkettöl. Vor dem Aufbringen der ersten Schicht alle Staubreste unbedingt absaugen. Die Luftfeuchtigkeit muss zwischen 9 und 12% liegen. Überprüfen Sie die Kompatibilität mit unbekannten Hölzern (Färbung, Ölgehalt, Trocknungsprozesshemmung, ...). Einige Holzarten, die stark gefärbt sind oder exotische Ursprünge haben (Lapacho, Ipe, Iroko, Mahagoni usw.), können das Trocknen von PARKETTENÖL verlangsamen. In diesen Fällen empfiehlt es sich, eine sehr dünne erste Schicht PARKETTÖL aufzutragen und den Raum gut zu belüften, um den Trocknungsvorgang zu begünstigen.

Benutzen:
Vor Gebrauch des Produktes den Inhalt der Dose gut schütteln und nach der Öffnung umrühren. Verwenden Sie saubere Behälter und Werkzeuge. Erkundigen Sie sich nach der empfohlenen Verbrauchsmenge. Um eine gleichmäßige Trocknung zu ermöglichen tragen Sie gleichmäßige und nicht zu dicke Schichten auf. Nach ausreichender Härtung schleifen Sie mit dem 220-240 Schleifpapier die Fläche aus. Schleifen und entstauben Sie den Boden kurz vor dem Aufbringen einer zweiten Beschichtung. Das Schleifen sollte leicht aber gleichmäßig sein.
Nicht kompatibel mit anderen Basislacken und Parkettlacken.
Vorgeschlagene Lackierzyklen:
Imprägnierung: direkt auf geschliffenes und sauberes Holz ein oder zwei Schichten mit einem weichen Baumwolltuch auftragen, für einen Gesamtverbrauch von 80 g / m². Bei den niedrigporösen Hölzern kann die die erste Schicht mit Weißlauge verdünnt werden.
Lackierungen:
Direkt auf geschliffenes und entstaubtes Holz eine oder zwei Schichten mittels einer Rolle oder Bürste auftragen. Verbrauch ca. 180 g / m².

Gesamttrocknungszeit: 16 Stunden bei 20 ° C.
Ergiebigkeit: Je nach Holzart ergibt 1 Liter pro 14-16 Quadratmeter eine weiche, samtige Oberfläche.
Reinigung: Terpentinersatz

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Schleifschwamm
ab 1,29 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Oberfläche Behandlung, Holz und Möbel Öle